Juni 22, 2024
FehringKurvenfritz020

Buschenschank Kurvenfritz – Echt und traditionell!

We-are.travel

Ein Traditioneller Buschenschank im Herzen des Steirischen Thermenlandes

Liebe Freunde der steirischen Buschenschankkultur!

Heute erzähle ich euch etwas über meine Erfahrung beim Kurvenfritz in Breitenfeld an der Rittschein. Kommt mit und seid Teil meiner kleinen Reise zurück in eine alte und schöne Zeit!

Willkommensatmosphäre und Öffnungszeiten

Der Buschenschank Kurvenfritz in Kaisberg 66 bietet eine herzliche Atmosphäre und empfängt seine Gäste inmitten der malerischen Hügellandschaft des oststeirischen Thermen- und Vulkanlands. Der familienfreundliche Betrieb verfügt über eine Kapazität von 130 Personen und bietet einen hauseigenen Kinderspielplatz, was ihn für Gäste aller Altersgruppen ansprechend macht. Besonders reizvoll ist die Terrasse, von der aus man den wunderschönen Sonnenuntergang genießen kann. Der Buschenschank hat während der Saison von Donnerstag, 11. Mai, bis Sonntag, 29. Oktober 2023, geöffnet. An diesen Tagen können die Gäste ab 14:00 Uhr eintreffen, denn Montag bis Mittwoch bleibt der Betrieb geschlossen.

Buschenschank Kurvenfritz

Vielfältiges Speiseangebot im Buschenschank Kurvenfritz

Der Buschenschank Kurvenfritz bietet eine breite Palette an schmackhaften Speisen, die typisch für diese Region sind. Dazu gehören Gerichte wie Brettljause, Bürgermeisterjause, P. Stelze, Mek Pepi, Kübelfleisch, Meisterbratl mit Butter, Blunzn, Kaiserripperl, Kümmelbraten, Pfefferkönig, Schweinsbraten, Hamburgerspeck und Selchwürstel.

Das selbstgebackene Holzofenbrot

Ein besonderes Highlight dieses Buschenschanks ist das selbstgebackene Holzofenbrot. Für dieses Brot werden ganze 24 Kilogramm Buchenholz in den Backofen gegeben. Nachdem das Holz verbrannt ist, werden Glut und Asche aus dem Ofen gekehrt. Das Brot benötigt etwa 1,5 Stunden, bis es fertig gebacken ist. Das Holzofenbrot des Buschenschanks Kurvenfritz ist aufgrund seines einzigartigen Geschmacks und seiner erstaunlichen Haltbarkeit äußerst beliebt bei den Gästen.

Wer sich nach etwas Saurem sehnt, kann zwischen Gerichten wie Saurem Rindfleisch, Saurer Zunge, Saurer Presswurst, mexikanischem Rindfleischsalat, Bauernsalat mit Schafkäse, Sauren Käferbohnen und der Feinschmeckerjause wählen.

Auch für Liebhaber von Brot und Aufstrichen ist gesorgt. Das Angebot umfasst Schinken-Käsebrot, belegte Brote, Thunfischbrot, Leberpastetenbrot, Verhackertbrot, Schmalzbrot mit Zwiebel, Grammelschmalzbrot, feuriges Grammelschmalzbrot, Liptauerbrot, Bratlfettenbrot und Aufstrichteller.

Für Käseliebhaber gibt es Käsebrot, Käseplatten und P. Kürbifruchtkäse mit Kernöl. Wer den süßen Abschluss bevorzugt, findet in der Dessertkarte Süßes wie Strauben, Weinstrauben, Buchteln und Schaumrollen.

Kleinigkeiten für Zwischendurch

Für einen kleinen Snack zwischendurch gibt es Schoko-Brezeln, Lollys, Soletti, Chips, Snips, Kelly’s Popcorn, Kelly’s Erdnüsse und Dixi.

Produkte zum Mitnehmen

Der Buschenschank Kurvenfritz bietet auch Produkte zum Abhofverkauf an, darunter steirisches Kürbiskernöl und Weine in Flaschen.

Die Geschichte des Buschenschanks

Die Geschichte des Buschenschanks Kurvenfritz ist von Tradition und kontinuierlichem Wandel geprägt. Alles begann in den 1940er Jahren, als Sommergäste des Dorfhofs Bauer auf dem Kaisberg regelmäßige Spaziergänge unternahmen und bei der Familie Fritz die perfekte Raststätte fanden. Das legte den Grundstein für den Buschenschank.

In der ersten Generation übernahm Josef Fritz (1888-1961) im Jahr 1926 das Anwesen Kaisberg 66. In der zweiten Generation, Josef (1913-2003) und Maria Fritz (1920-2012), wurde der Betrieb weitergeführt und auf den Weinbau sowie den Buschenschank spezialisiert. Das selbstgebackene Holzofenbrot des Buschenschanks hat eine lange Tradition und ist für seinen besonderen Geschmack und seine Haltbarkeit bekannt.

In den 90er Jahren spezialisierte sich der Betrieb unter der dritten und vierten Generation, bestehend aus Fridarika Fritz, Josef Fritz und Josef Fritz Junior, verstärkt auf Weinbau und den Betrieb des Buschenschanks.

Der Buschenschank Kurvenfritz kombiniert also auf gelungene Weise Tradition und Moderne, um seinen Gästen eine unvergessliche Erfahrung im oststeirischen Thermen- und Vulkanland zu bieten. Wenn du die Gelegenheit hast, die Gegend zu besuchen, könnte ein Besuch im Buschenschank Kurvenfritz eine lohnende Option sein. Genieße die guten Jausenvariationen, insbesondere das selbstgebackene Holzofenbrot, und den authentischen Charme dieses Ortes inmitten der beeindruckenden Natur der Region.

Also, auf zum „Kurvenfritz“!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner