April 22, 2024
Mautwirtshaus in Mödling

Das Mautwirtshaus in Mödling

Gastprodo

Mautwirtshaus in Mödling: Wo Tradition, Genuss und Kultur aufeinandertreffen – perfekt zum zsammsitzn!

Seit 1789 hat das Mautwirtshaus in Mödling eine Geschichte, die mehr ist als nur eine Chronologie. Seit 1789 hat das Wirtshaus in Mödling eine Geschichte, die mehr ist als nur eine Chronologie. Es ist ein Ort, an dem die Vergangenheit lebendig bleibt und die Gäste in eine Ära entführt, in der Gastfreundschaft, bodenständige Küche und kultureller Austausch im Mittelpunkt standen.

Die Mayer-Dynastie und ihre Verbindung zur Geschichte

Die Geschichte des Mautwirtshauses ist eng mit der Mayer-Dynastie verwoben. Bereits vor Generationen legte Franz Mayer den Grundstein für die Gasthaus-Tradition, die bis heute im Herzen des Hauses fortbesteht. Eine familiäre Bindung zur Handwerkskunst, die im 19. Jahrhundert begann, verleiht dem Gasthaus eine authentische Atmosphäre, die man in jedem Detail spüren kann.

Genuss aus vergangenen Zeiten – Die Küche des Mautwirtshauses

Das Mautwirtschaft feiert die traditionelle Wirtshausküche vergangener Zeiten. Von deftigen Klassikern bis hin zu raffinierten Spezialitäten – die Speisekarte spiegelt die Vielfalt der österreichischen Küche wider. Es ist ein Ort, an dem Aromen und Rezepte von einst wiederbelebt werden, um die Gäste auf eine kulinarische Reise durch die Geschichte mitzunehmen.

serving, tap, dispenser, mautwirtshaus,

Ein Ort der Kultur und Inspiration: Die Bühne Mayer

Neben dem kulinarischen Erlebnis bietet das Mautwirtshaus auch eine Bühne für Kultur und Kunst. Die „Bühne Mayer“ wurde 1986 von Franz Josef Mayer ins Leben gerufen und hat sich seitdem zu einem Treffpunkt für Künstler und Kulturinteressierte entwickelt. Musiker, Schauspieler und Kunstschaffende finden hier einen Raum, um ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen und das kulturelle Leben Mödlings zu bereichern.

Berühmte Gäste und kulturelles Erbe – Falco, alias Hans Hölzel und mehr!

Das Mautwirtshaus hat im Laufe der Jahre viele berühmte Gäste begrüßt, darunter auch die österreichische Kulturikone Hans Hölzel, besser bekannt als Falco. Seine Präsenz und künstlerische Bedeutung haben das Gasthaus zu einem Ort gemacht, der auch im kulturellen Kontext eine Rolle spielt. Diese Verbindung zur Kulturgeschichte Österreichs macht das Mautwirtshaus zu einem Juwel, das weit über seine kulinarischen Genüsse hinausgeht.

Soziales Engagement und Gemeinschaftssinn

Die Familie Mayer zeigte nicht nur Gastfreundschaft, sondern auch soziales Engagement. In Zeiten der Not, sei es während der Unruhen von 1933/34 oder der österreichischen Rezession, bot das Mautwirtshaus kostenlose Mahlzeiten für Arbeitslose und sogar für Häftlinge des Bezirksgerichts an, welche das selbe gute Essen wie die damaligen Gäste bekamen. Dieses Engagement zeigt, dass das Mautwirtshaus nicht nur ein Ort des Genusses, sondern auch der Menschlichkeit ist.

Willkommen im Mautwirtshaus: Tradition, Genuss und Kultur erleben

Das Mautwirtshaus in Mödling ist mehr als nur ein Gasthaus. Es ist ein Ort, an dem Tradition, Genuss und Kultur zu einer einzigartigen Erfahrung verschmelzen. Tretet ein, um die Wirtshausküche vergangener Zeiten zu genießen, die urige Atmosphäre zu erleben und die kulturelle Vielfalt auf der „Bühne Mayer“ zu entdecken. Hier trifft Geschichte auf Gegenwart, und Besucher werden Teil einer Geschichte, die weiterhin geschrieben wird.

Wahrlich ein toller Ort zum „Zsammsitzn“ und das auch noch zu sehr fairen und angemessenen Preisen!

Also, auf ins Mautwirtshaus!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner